Machbarkeitsstudie Radschnellverbindungen Böblingen Stuttgart – Herrenberg – Leonberg – Waldenbuch

Die Machbarkeitsstudie zu Radschnellverbindungen im Landkreis Böblingen ist ein erster Schritt zur Umsetzung der Ziele der „RadSTRATEGIE“ des Landes. Das Fachbüro orange edge hat in dieser Studie Bereiche mit hohem Radverkehrs-potenzial identifiziert, in denen Radschnellverbindungen gebaut werden könnten.

Die aktuell im Bau befindliche Radschnellverbindung Böblingen/Sindelfingen – Stuttgart wird  voraussichtlich Ende dieses Frühjahrs fertiggestellt sein. Für den Radwegausbau zwischen Böblingen und Ehningen wird der Baustart im Herbst 2019 angestrebt.

Die  Machbarkeitsstudie thematisiert zwei Hauptverkehrsachsen im Landkreis Böblingen. Es handelt sich um die Verbindung von Renningen über Magstadt, Sindelfingen, Böblingen, Holzgerlingen und bis nach Weil im Schönbuch sowie um die Strecke von Herrenberg über Ehningen, Böblingen/Sindelfingen und bis nach Stuttgart.

Sperrungen in Böblingen


Dieser Link führt zur Bildergallerie der Böblinger SPD-Kommunalwahl-Kandidaten

https://sharegallery.strato.com/u/MZsYGlaW/ioK3MmGs

Sperrung in der Kremser Straße
11.März bis 07. Juni 201

In der Kremser Straße zwischen Zufahrt Schulzentrum Stockbrünnele und Pontoiser Straße wird die Fernwärmeleitung neu verlegt. Dafür muss die Kremser Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden.
Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juni 2019, statt.

Während der Bauzeit ist das Schulzentrum Stockbrünnele nur von der Herrenberger Straße kommend erreichbar.

Eine Umleitung wird ausgeschildert.
Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.